HRinstruments auf der Zukunft Personal 2017 in Köln

Vom 19. bis 21. September können Sie uns auf der Zukunft Personal 2017 in Köln in Halle 2.1 an Stand S.08 D im Startup Village treffen. Wir freuen uns bereits jetzt auf den Austausch mit Ihnen an unserem Stand.

Unser Gründer Prof. Dr. Simon Werther ist darüber hinaus als Jurymitglied des HR Innovation Award tätig und wird in dieser Rolle eine Laudatio halten. Diverse Vorträge und Diskussionsrunden auf der Start-up Stage in Halle 2.1 runden unser Engagement auf der Zukunft Personal 2017 ab.

HR Startups auf der Zukunft Personal 2017

Zur Eröffnung der Zukunft Personal 2017 wird am ersten Messetag der HR Innovation Award verliehen, in dessen Jury unser Gründer Prof. Dr. Simon Werther sitzt. Nach der offiziellen Eröffnung der Messe und im Rahmen der Verleihung des HR Innovation Awards trägt Simon Werther eine Laudatio auf der Keynote Stage am Dienstag, 19. September ab 10 Uhr bei.

Unter dem Motto “Hire for Culture – Train for Skills” wird unser Gründer mit anderen Startup-Gründern vielfältige Fragestellungen rund um HR diskutieren, z.B. wie digitale HR-Prozesse zu einem größtmöglichen Cultural Fit bei neuen Bewerbern und bestehenden Mitarbeitern beitragen (Dienstag, 19. September, 9.30 Uhr, Start-up Stage in Halle 2.1).

Feedbackkulturen aktiv gestalten

Wenn Sie sich dafür interessieren, was wir bei HRinstruments machen und welche Themen uns bewegen, würden wir uns freuen, Sie bei einem unserer Pitches im Publikum zu sehen: Am ersten Messetag, 19. September um 12.00 Uhr auf der Start-up Stage in Halle 2.1 und am zweiten Messetag, 20. September um 11.45 Uhr ebenfalls auf der Start-up Stage in Halle 2.1 stellen wir unser HR-Startup vor. Dabei beschäftigten wir uns mit der Frage, wie Feedbackkulturen beispielsweise mit Feedback Apps, mit Instant Feedback und mit Pulsbefragungen aktiv gestaltet werden können.

Sie erhalten dabei einen Überblick über unsere agile Feedback-Toolbox sowie über zugehörige zentrale Erfolgsfaktoren. Die langfristige Veränderung der Wertschätzung und Partizipation von Mitarbeitern und damit die kontinuierliche Erhöhung des Engagements treibt uns bei der Entwicklung unserer Feedback-Toolbox an. In unserem Pitch lernen Sie neben vielfältigen Einsatzszenarien innovativer Feedbackinstrumente auch klassische Formate in flexibler Umsetzung kennen.

Personalarbeit zwischen Tradition und Digitalisierung?

Am zweiten Messetag wird unser Gründer eine Podiumsdiskussion zum Thema “Personalarbeit zwischen Tradition und Digitalisierung? Wie HR Startups die Personalstrategie in traditionellen Branchen verändern” gestalten. Um 12.30 Uhr findet dieses Format auf der Start-up Stage in Halle 2.1 statt.

Als Vorsitzender der Fachgruppe HR Startups im Bundesverband Deutsche Startups ist Simon Werther Experte auf diesem Gebiet: Die wachsenden Mitgliedszahlen der Fachgruppe belegen eindrucksvoll, dass HR Startups eine immer größere Rolle in der deutschsprachigen HR-Szene spielen. In der Diskussion stellen die Gründer mehrere Cases vor, die ein Plädoyer für neue Wege und verrückte Ideen darstellen sollen.

Kommen Sie auf der Zukunft Personal 2017 auf uns zu!

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie auf Europas größter Fachmesse für Personalmanagement begrüßen und mit Ihnen genau solche neuen Wege und innovative Themen diskutieren dürfen. Besuchen Sie uns gerne an unserem Stand S.08 D in Halle 2.1!

Ist einer der folgenden Beiträge für Sie interessant?