Peer Feedback

PEER FEEDBACKIcon_Team

Für eine selbstgesteuerte Personalentwicklung.

 

Peer Feedback

Ein Mitarbeiter holt sich mit Hilfe von Peer Feedback von seinen Teammitgliedern und anderen Kollegen Feedback ein. Der Ergebnisbericht zeigt ihm, wie seine Kollegen ihn einschätzen. Diese Perspektive bietet eine wertvolle Ergänzung zum Mitarbeitergespräch, in welchem er lediglich von seiner Führungskraft einge-schätzt wird.

Anhand der Einschätzungen seiner Kollegen im Rahmen von Peer Feedback leiten ein Mitarbeiter und seine Führungskraft im Mitarbeitergespräch neue Entwicklung-sziele und Handlungsempfehlungen ab.

WAS IST PEER FEEDBACK?

Beim Peer Feedback fragt der Mitarbeiter seine Kollegen um eine Einschätzung. Dies ermöglicht ihm, Feedback auf Augenhöhe zu erhalten. Durch Peer Feedback kann die Entwicklung von Mitarbeitern und Führungskräften somit auf eine aussagekräftigere Datengrundlage gestützt werden. Solch ein kollegiales Feedback kann auch als Ergänzung zum Mitarbeitergespräch genutzt werden – so können weitere Entwicklungs-potenziale identifiziert werden.

Von anlassbezogenem Peer Feedback bis hin zu umfangreicheren Fragebögen sind verschiedene Varianten möglich, um die individuelle Entwicklung der Mitarbeiter zu gewährleisten und die übergeordnete Zielsetzung zu erreichen.

Unser Ansatz:

Die Besonderheit dieses Tools ist die Selbststeuerung durch die Mitarbeiter. Für eine erfolgreiche persönliche Weiterentwicklung muss der Mitarbeiter offen für Veränderungen sein. Der Mitarbeiter entscheidet mit diesem Tool also selbst, wann und auch zu welchen Themen er Rückmeldung erhalten möchte.

Das Peer Feedback zeichnet sich zudem dadurch aus, dass sich der Feedbackempfänger auf Augenhöhe mit den Feedbackgebern befindet: Er fragt seine Peers und erhält aussagekräftige Rückmeldungen.

 

Peer Feedback

Neugierig?