Simon Werther referiert mit Ralph Woschée auf BDP-Kongress für Wirtschaftspsychologie

Wir freuen uns sehr, dass unser Geschäftsführer Dr. Simon Werther am 15. Mai 2015 gemeinsam mit Dr. Ralph Woschée auf dem Kongress der Sektion Wirtschaftspsychologie des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) in Göttingen referiert. Unser Vortragsthema lautet “Feedbackinstrumente in Organisationen – Interdisziplinäre Erfolgs- und Zukunftsgeschichten“.

Dabei beleuchten wir unser Vortragsthema aus praktischer und wissenschaftlicher Perspektive. Dr. Ralph Woschée stellt dabei als erfahrener Wissenschaftler der Ludwig-Maximilians-Universität München eine wertvolle Ergänzung dar. Dennoch ist er langjährig in der Praxis aktiv, so dass Sie sich auf einen spannenden Vortrag freuen können.

Das Leitmotto für den Wirtschaftspsychologie-Kongress des BDP “Nacheinander – Nebeneinander – Miteinander” spricht uns sehr an. Wir sind davon überzeugt, dass aktuelle und zukünftige Herausforderungen nur durch erfolgreiche Kooperationen gelöst werden können. Kooperationen zwischen Praxis und Wissenschaft, zwischen Psychologie und Technologie, zwischen Regionalität und Internationalität.

Diesem gestiegenen Anspruch an Interdisziplinarität begegnen wir bei HRinstruments beispielsweise durch ein vielfältiges Team mit den unterschiedlichsten Hintergründen – sowohl professionell als auch kulturell. Von Psychologen über Informatikern bis hin zu Desigern und Betriebswirten. Von Deutschen über Brasilianern bis hin zu Indern. Wir leben Vielfalt und wir lieben Vielfalt!

 

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag:

Ist einer der folgenden Beiträge für Sie interessant?