HRinstruments auf dem DGFP Kompetenzforum Digital HR

Was bewegt HR dazu, sich zu digitalisieren und wie sehen erfolgreiche Wege für die Digitalisierung von HR aus? Diese und weitere spannende Fragen werden wir zusammen mit anderen Unternehmen und HR Startups beim DGFP // Kompetenzforum Digital HR am 09. März 2017 im SAP AppHaus in Heidelberg beantworten. 

Aus der Praxis für die Praxis 

Da sich Märkte und Unternehmen im Zuge der Digitalisierung der Arbeitswelt radikal verändern, muss auch im HR ein Umdenken stattfinden. Denn durch neue digitale Technologien bleibt agile HR nicht mehr nur eine leere Worthülse: Transparenz sowie Vernetzung und Flexibilität der Mitarbeiter können erhöht werden. Vielerorts agiert HR bereits als Vorreiter und Wegbereiter der Digitalisierung und nimmt das eigene Unternehmen mit. 

Auf der eintägigen Veranstaltung zum Thema Digital HR steht der Transfer von Wissen und Erfahrung für das Personalmanagement im Mittelpunkt. Dazu werden aktuelle Entwicklungen evaluiert, Lösungen zu Fachfragen vermittelt und Impulse und Anregungen gegeben, die sofort in den Arbeitsalltag integriert werden können. Außerdem stellen Unternehmen und HR Startups Beispiele für erfolgreiche HR ­Digitalisierungsstrategien, Instrumente und Tools für HR vor. Nicht zuletzt wird ganzheitlich betrachtet wie HR die eigene digitale Transformation gestalten kann.

Die Themen im Fokus:

  • Warum muss auch HR sich digitalisieren?
  • Welche Chancen liegen in der Digitalisierung von HR?
  • Wie kann HR sich digitalisieren?
  • Was sind zurzeit konkrete digitale Aktivitäten von HR?
  • Wie gestaltet HR die eigene digitale Transformation?

HRinstruments meets Digital HR 

HRinstruments wird ebenfalls beim DGFP // Kompetenzforum Digital HR vor Ort sein und unter dem Motto “So können IT-Anwendungen die HR-Arbeit transformieren” einige innovative Feedbacktools vorstellen. Wir freuen uns sehr auf den Austausch vor Ort und auf eine spannende Veranstaltung.

Falls Sie Interesse am DGFP // Kompetenzforum Digital HR haben, informieren Sie sich gerne über das detaillierte Programm. Noch ist eine Anmeldung möglich, sodass wir uns über einen Austausch in Heidelberg sehr freuen würden.

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag:

Ist einer der folgenden Beiträge für Sie interessant?